Aztekischer Liebesbrief

"O mein brauner Schatz, mein schlanker Schalk, o!
Du mein flinkes Reh aus Xochicalco,
sei gegrüßt, mein Lieb Azcaxochitl,
von Tezcucos Sohn Huitzlihuitl!

Laß ihn fahren, diesen dummen Trottl,
diesen dicken Nezahualcoyotl,
gib den Laufpaß doch dem faulen Stinko,
diesem Esel aus Huetzotzinco!

In den Schlund des Popocatepetl
werf' ich zornig sonst dein Silhouettl,
springe selber dann - beim Huitzlipochtli! -
in den Krater Hitzlischwitzlikochtli!

Also, sehr geliebtes Mitzlikatzli,
lies mit Andacht dieses Kritzlikratzli
und dann komme, komm, mein Fritzlifratzli,
gib mir das Verlobungsschmitzlischmatzli!"

von Reinhard Volker